Arbeitnehmer

Kündigung erhalten?

Sie habe eine Kündigung erhalten? Keine Panik, wir helfen Ihnen!

Bei uns steht dabei eine schnelle und individuelle Lösung für unsere Mandanten im Vordergrund. Denn aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass kein Kündigungsschutzverfahren wie das andere ist und jeder Fall einer individuellen Bearbeitung bedarf.

Wir sind dabei bestrebt, zusammen mit Ihnen und nach Ihren Zielen, die für Sie bestmögliche Lösung zu finden.


Dabei steht für uns immer eine individuelle und schnelle Lösung für unsere Mandanten im Vordergrund. Da bei einer Kündigung jeder Tag zählt, erhalten Sie in der Regel noch am selben Tag einen Termin.

Aufgrund unserer Erfahrung wissen wir, dass kein Fall wie der andere ist. Und wir wissen auch, dass wir nicht jeden Fall gewinnen können. Aber auch bei den aussichtslosesten Verfahren versuchen wir für unsere Mandanten stets die bestmögliche Lösung zu erreichen.

Bitte beachten Sie, dass im Arbeitsrecht oft sehr kurze Fristen gelten. So muss eine Kündigungsschutzklage innerhalb von drei Wochen nach Zugang der (schriftlichen) Kündigung Klage einreicht werden – ansonsten wird die Kündigung wirksam. Um zu verhindern, dass Sie Ihre Rechte durch Fristablauf verlieren, bekommen Sie in unserer Kanzlei kurzfristig einen Termin für ein Erstgespräch. Zur Beschleunigung der Abläufe können Sie uns fallrelevante Unterlagen (Arbeitsvertrag, Kündigung etc.) auch gerne vorab per E-Mail zusenden.

Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Soweit möglich nehmen wir schon zu Beginn des Verfahrens in den Blick, was nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses kommt.

Ungeachtet dessen, dass wir versuchen, jeden Fall individuell zum bestmöglichen Ergebnis zu bringen, überlegen wir gemeinsam mit unseren Mandanten, welche Optionen danach bestehen.

Die Antwort auf diese Frage fällt erfahrungsgemäß höchst unterschiedlich aus. Während der eine schon einen neuen Arbeitsplatz hat, hat der andere nur noch wenige Jahre bis zur Rente und dementsprechend schlechte Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Auch Arbeitnehmer mit pflegebedürftigen Angehörigen oder minderjährigen Kindern sind bei der Arbeitsplatzwahl eingeschränkt.

Diese Fakten werden bereits zu Beginn mit dem Mandanten erörtert und fließen in die taktische Herangehensweise ein.

Mandantenaufnahmebogen, Vollmacht (folgt)

Sonstige Probleme im Arbeitsverhältnis

Aber nicht nur bei Kündigungen, sondern auch bei allen anderen Themen rund um das Arbeitsverhältnis sind wir die richtigen Ansprechpartner für Sie. Wir betreuen sie von „A“ wie Arbeitsvertrag bis „Z“ wie Zeugnis.

So vertreten wir Sie u.a. in folgenden Bereichen:

  • Abmahnung
  • Durchsetzung von Lohnansprüchen
  • Durchsetzung von Urlaubsansprüchen
  • Eingruppierung
  • Entwurf und Prüfung von Arbeitszeugnissen
  • Kontrolle von Zielvereinbarungen
  • Prüfung von Arbeitsverträgen
  • Versetzung
  • Überstundenvergütung

Dabei besprechen wir mit Ihnen, wie wir Ihre Rechte durchsetzen und das Arbeitsverhältnis dabei zugleich so wenig wie möglich belasten.